Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 15. Februar Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Rund 400 Schüler haben in Villingen für den Klimaschutz demonstriert. Foto: Marc Eich

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Die "Fridays for future" sind auch in VS angekommen: Rund 400 Schüler haben am Freitag in Villingen für Klimaschutz demonstriert. Mit Transparenten und einer Ansprache machten die Schüler auf sich aufmerksam.

Das Veterinäramt im Zollernalbkreis hat drei Hunde eines Mannes im Zollernalbkreis beschlagnahmt. Der Besitzer wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Für den großen Aha-Effekt hat es nicht ganz gereicht: Beim Druck auf den Anschaltknopf um 17.44 Uhr war der Test-Turm in Rottweil noch in Sonnenlicht gehüllt. Die Turmbeleuchtung entfaltete erst später ihre Wirkung. Trotzdem genossen die Besucher das Valentinstags-Event.

Der wegen des Hangrutschs geschlossene Thomas-Philipps-Markt in Schramberg zieht in den Majolika Firmenpark. Eröffnung soll am Montag, 18. März, sein.

Ein Polizeieinsatz hat in Althengstett für Aufmerksamkeit gesorgt. Vier Streifenwagen rückten aus, um ein im Internet angekündigtes "Streit-Treffen" von Jugendlichen zu unterbinden.

In Schwenningen sind drei Männer aufeinander losgegangen. Ein 59-jähriger Mann wurde mit zwei Messerstichen im Bauch und im Gesicht verletzt. Noch ist unklar, warum es zu der tätlichen Auseinandersetzung kam.

Die Kavallerie der Historischen Bürgerwehr und Trachtengruppe Villingen nimmt Stellung zur Diskussion um Pferde bei Fasnets­umzügen und Auflagen, die sie erfüllen müssen.

Bei einem Unfall nahe Hechingen sind zehn Menschen verletzt worden, zwei darunter schwer. Unter den Verletzten sind auch sechs Kinder.

Die Stadt Altensteig trifft Vorbereitungen für den zweiten Abschnitt der Unterstadt-Umgestaltung. Für die Umgestaltung des Marktplatzes mussten die kleineren Bäume weichen.

Wegen eines Streits mit seiner Beifahrferin ist ein 37-jähriger Autofahrer auf der B 462 bei Baiersbronn von der Fahrbahn abgekommen. An seinem VW entstand Totalschaden.

Anfang Dezember hatten Unbekannte den Christbaum auf dem Rathausplatz in Vöhringen umgesägt. Auch die Lichterketten waren zerschnitten worden. Dank Zeugenhinweisen konnten jetzt vier junge Männer als Tatverdächtige ermittelt werden.

Nur durch ein kleines Guckloch spickend hat ein Autofahrer am Freitagmorgen in der Nähe von Balingen eine Fußgängerin übersehen und aufgeladen. Die Frau wurde schwer verletzt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading