Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 17. Juli Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Sechs Jugendliche haben im Landtag mit einer Klimaschutzaktion für Wirbel gesorgt. Darunter war auch Jonas Mayer aus Calw. Foto: (dpa)

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Sechs Jugendliche haben im Landtag mit einer Klimaschutzaktion für Wirbel gesorgt. Darunter war auch Jonas Mayer aus Calw.

Der Ausflug einer sechsköpfigen Motorradfahrergruppe aus dem Raum Haigerloch/Horb hat mit einem tödlichen Unfall ein tragisches Ende genommen. 

Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil gegen eine 27-jährige Mutter als zu hart eingestuft. Dabei ging es um zwei Fälle von Kindesmisshandlung durch Unterlassen in Neuenbürg und Bad Wildbad, derentwegen sie für zwei Jahre ins Gefängnis sollte. 

Die Doppelstadt Villingen-Schwenningen soll den Klimanotstand ausrufen. Diesen Antrag reichten die Grünen ein, die als zweitstärkste Partei im neuen Gemeinderat Fakten schaffen wollen.

Die Fraktionsgemeinschaft SPD+FFR Rottweil will, dass die Innenstadt bis 2028 komplett autofrei ist. Außerdem soll bei städtischen Anschaffungen die Nachhaltigkeit geprüft werden.

Die personellen Planungen bei Regionalligist TSG Balingen sind wenige Tage vor dem Saisonstart beim FSV Frankfurt abgeschlossen.

Mit seinem nun bekannt gewordenen Anspruch auf Tausende Kunstobjekte und der Forderung nach Wohnrecht in Prunkschlösschen und Gutshäusern schreckt Georg Friedrich Prinz von Preußen die Kulturlandschaft auf.

Der Horber Christen-Rocker Turgay Y. muss seine nächste Haftstrafe antreten - zusammen mit drei Mitstreitern aus Freudenstadt, Villingen-Schwennigen und Tuningen.

Zwei Gastwirte sind in Steinach über aneinandergrenzende Außenbewirtungs-Flächen in einen handgreiflichen Streit geraten

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.