{header}
Jugendliche wehren sich gegen Ungleichbehandlung

Polizeieinsatz bei Rottweiler Narrensprung Jugendliche wehren sich gegen Ungleichbehandlung

Die Aufregung um die Geschehnisse am Rosenmontag in Rottweil ist noch immer nicht ganz abgeebbt - erst recht nicht für einige Jugendliche, deren privates Treffen an diesem Tag mit einem für sie doch erstaunlichen Polizeieinsatz aufgelöst wurde. Sie haben sich nun an den Schwarzwälder Boten gewandt, um sich dazu zu äußern, denn sie sind über die Ungleichbehandung doch ziemlich verwundert. 18.02.2021
Neue Artikel
schwarzwaelder-bote.de wurde gerade aktualisiert. Wollen Sie die Seite neu laden?