Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 27. August Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
In Villingen-Schwenningen hat es im Keller eines Hofes gebrannt. Zwei oder drei Personen sollen ersten Informationen zufolge verletzt worden sein - darunter ein Baby. Foto: Marc Eich

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

In Villingen-Schwenningen hat es im Keller eines Hofes gebrannt. Zwei oder drei Personen sollen ersten Informationen zufolge verletzt worden sein - darunter ein Baby.

Ein 20-jähriger Motorradfahrer, der bei einem Unfall zwischen Aichelberg und Bad Wildbad lebensgefährlich verletzt wurde, ist in einer Klinik seinen Verletzungen erlegen

Bei einem Feuer an der Strecke der Enztalbahn im Nordschwarzwald geht die Polizei von Brandstiftung aus

Achtung - Ozon-Alarm im Schwarzwald: Das Gas schädigt die menschliche Gesundheit und die Natur. 

Er bezeichnet sich als "Enthüllungsjournalist der Vergangenheit": Michael Grandt aus Balingen will Adolf Hitlers Geschichte neu schreiben.

Wegen bakterieller Verunreinigungen muss das Höfener Trinkwasser im Bereich der Niederzone abgekocht werden

Die Nagolder Nachwuchssängerin Anastasia durfte mit einem selbst komponierten Song bei der KiKa-Casting-Show "DeinSong" mitmachen

Ein notorischer Schwarzfahrer, der bereits acht Mal wegen Fahrens ohne Führerschein erwischt worden ist, muss ins Gefängnis. Er wurde vom Amtsgericht Nagold zu fünf Monaten ohne Bewährung verurteilt. 

Freier Eintritt, Gewinnspiele und Gratis-Eis - das gibt es im Freibad Alpirsbach: "Langnese" will sich mit einer großen Party beim Förderverein für die Rettung des Freibads bedanken. 

"Fridays for Future" in Villingen-Schwenningen hat unter dem Motto "Weil nur freitags nicht mehr reicht!" eine Aktionswoche gestartet.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.