Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 19. Juni Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Die Maximilian-Ritterspiele in Horb standen am vergangenen Wochenende unter besonderer Beobachtung. Foto: Hopp

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Die 21. Maximilian-Ritterspiele in Horb standen am vergangenen Wochenende unter besonderer Beobachtung. Mit der Auflösung des Horber Ritterspielevereins hatte in diesem Jahr erstmals die Marketing-Agentur MPS die Alleinverantwortung.

Bei einem Verkehrsunfall bei Friedenweiler ist am Sonntagnachmittag ein 54-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer verlor laut Polizeibericht die Kontrolle über seine Maschine vom Typ Yamaha und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Bus.

 

Gefeiert wurde das 1200-jährige Ortsjubiläum von Tannheim bereits das ganze Jahr über, das zu Ende gehende Festwochenende in Verbindung mit viel Musik und dem historischen Umzug war der Höhepunkt.

Unzählige Begeisterte hatten sich auf dem Gelände des Dornstetter Steinbruchs zum Internationalen Unimog-Treffen eingefunden. Mehr als 300 Unimog-Anmeldungen erhielt der Ausrichter, der Unimogclub Gaggenau Regionalgruppe Nordschwarzwald.

Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall bei Eisenbach lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.  Er geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte auf einen entgegenkommenden Ford Ka. Während der Motorradfahrer von seiner Maschine geschleudert wurde, schlitterte die Triumph weiter und traf einen Ferrari aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Dank einer bärenstarken Defensivleistung besiegte die SpVgg Freudenstadt an der Weilermer Siemensstraße in Pfalzgrafenweiler den SV Croatia Reutlingen mit 1:0 – und sorgte dafür, dass nächste Saison drei Nordschwarzwälder Vereine in der Landesliga zu Hause sind.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading