Nachrichten aus
Ihrer Region
Karte anklicken für
die Direkt-Links
zu Ihrer Region.
 
Schwarzwald-Baar Ortenau Zollernalb Rottweil Freudenstadt Calw
Kretschmann bekräftigt seinen Vorschlag
Flüchtlinge im Osten unterbringenKretschmann bekräftigt seinen Vorschlag

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bleibt dabei: Warum sollte man Flüchtlinge - auf freiwilliger Basis - nicht im Osten unterbringen und nach ihrer Anerkennung wieder zurück nach Baden-Württemberg holen? Die Aufnahmekapazitäten im Land sind längst erschöpft.

Maas hat Range vor Ermittlungen gegen Netzpolitik gewarnt
PressefreiheitMaas hat Range vor Ermittlungen gegen Netzpolitik gewarnt

Verfassungsschutz und Bundesanwaltschaft machen sich gegenseitig für die heftig kritisierten Ermittlungen gegen Journalisten wegen Landesverrats verantwortlich. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen verteidigte sein Vorgehen gegen das Durchstechen geheimer Dokumente aus seinem Hause.

Monaco-Spross Casiraghi ist nun auch kirchlich verheiratet
MonacoMonaco-Spross Casiraghi ist nun auch kirchlich verheiratet

Nun haben sie sich auch kirchlich getraut: Eine Woche nach der standesamtlichen Zeremonie in Monaco sind Pierre Casiraghi (27) und Beatrice Borromeo (29) vor den Altar getreten. Beide hatten sich beim Studium in Mailand kennengelernt und sind schon seit sieben Jahren ein Paar.

Foo-Fighters-Fans landen Internet-Hit
ItalienFoo-Fighters-Fans landen Internet-Hit

Eine eindrucksvolle Video-Einladung aus Italien an die Foo Fighters ist im Internet zum Klick-Hit geworden. Innerhalb von nur drei Tagen wurde der Clip allein bei YouTube fast 15 Millionen Mal angesehen.

Nachrichtenticker
01:44Kfz-Mechaniker will Umkleidezeit vom Arbeitgeber bezahlt bekommen

Düsseldorf - Gilt das An- und Ausziehen von Arbeitskleidung als Arbeitszeit? Das will heute das Landesarbeitsgericht Düsseldorf klären. Ein Kraftfahrzeugmechaniker hat seinen Arbeitgeber, ein städtisches Verkehrsunternehmen, auf nachträgliche Bezahlung verklagt. Seine Umkleidezeit betrage vor und nach der Arbeit jeweils fünf Minuten. Nach Feierabend kämen zehn Minuten für das Duschen hinzu, rechnete der Mann vor. Für die Zeit von März bis Oktober 2014 will er deshalb 750 Euro nachgezahlt bekommen.