In Hechingen findet am Wochenende das 78. Irma-West-Kinder- und Heimatfest auf dem Festplatz im Weiher statt. Foto: Klaus Stopper

Festivals, Ausstellungen, Kinderfeste: Freitag bis Sonntag ist in der Region wieder einiges geboten. Unsere Redaktion hat eine Auswahl an Veranstaltungen zusammengetragen.

Sommerfest, Jubiläumsfeier, Kinderfest und Festivals: Am Wochenende stehen wieder zahlreiche Events auf dem Programm. 

Welche Veranstaltungen Sie in Ihrer Region erwarten? In unserer Übersicht finden Sie eine Auswahl.

Schwarzwald-Baar-Kreis

Das Franziskanermuseum zeigt mit „Sehr schön gmolt...“ eine große Sonderausstellung zum 100. Todestag des Villinger Malers Albert Säger.  Die Ausstellung startet am Freitag, 12. Juli, um 17 Uhr mit der offiziellen Eröffnung. Danach ist sie dienstags bis samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro.

Die Donaueschinger Jugendwehr wird 50 Jahre alt, das wird gefeiert: Zum Festwochenende vom 12. bis 14. Juli werden knapp 500 Jugendliche aus dem ganzen Landkreis erwartet. Eröffnet wird das Fest am Freitag mit einem Lagerfeuer, am Samstag geht es mit einer Stadtrallye weiter. Am Sonntag, um 13 Uhr, wird es eine Aktion an der Wasserdurchfahrt vom Reitturnier an der Brigach geben.

Das erste Wochenende von „Sommer in Bad Dürrheim“ ist gestartet. Nach dem Schlagerabend mit Papis Pumpels am Donnerstagabend gibt es heute eine musikalische Reise in die 50er-Jahre. Am Samstag, 13. Juli, spielt das Blasorchester Bad Dürrheim ein bunt gemischtes Konzertprogramm. Alle Veranstaltungen finden am Salinensee statt, weitere Infos gibt es unter diesem Link.

Der Sportverein Rietheim bei Villingen-Schwenningen feiert am Wochenende sein dreitägiges Sommerfest. Gestartet wird am Freitag, 12. Juli, um 16 Uhr mit einem Handwerkervesper, um 17 Uhr ist Fassanstich, um 18.30 Uhr beginnt das AH-Turnier. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die „ Live Rock Cover Band“. Am Samstag, 13. Juli, geht es um 10 Uhr weiter mit Jugendturnieren und Spielen, um 20 Uhr ist Anpfiff für das Bier-Pong-Ortsturnier. Ab 10 Uhr wird am Sonntag zum Frühschoppen eingeladen, verschiedene Jugendturniere stehen an. 

Der Trachetenverein "Reckhölderle" in Niedereschach feiert am Wochenende sein 70-jähriges Bestehen. Los geht es Samstag, 13. Juli, um 17 Uhr rund um die Eschachalle mit einem Open-Air-Partyabend. Um 17.30 Uhr findet der Fassanstich mit der Trachtenkapelle Kappel statt. Ab 19 Uhr folgt der Auftritt von „Baar Blech“. Danach unterhält DJ Carsten Nelke die Besucher. Am Sonntag, 14. Juli, stehen ab 10 Uhr ein Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen auf dem Programm. Höhepunkt ist der um 14 Uhr beginnende große Trachtenumzug.

Am Samstag, 13. und Sonntag, 14. Juli verwandelt sich die Hauptstraße in Blumberg in ein Bilder-Meer kreativer Pflasterkunst: Das Street-Art-Festival steht wieder an. Neben den Werken der rund 40 aus der ganzen Welt angereisten Profimaler, sind auch Malereien vieler Hobbykünstler aus der gesamten Region und auch die Werke vieler Kinder zu bewundern.

Zollernalbkreis

Zum 78. Mal feiert Hechingen sein Irma-West-Kinder- und Heimatfest. Von Freitag bis Montag, 12. bis 15. Juli, gibt es ein vielfältiges Programm. Los geht's am Freitag, 12. Juli, um 8.45 Uhr mit einem Völkerballturnier im Weiherstadion. Um 15 öffnet am Skatepark beim Festplatz die Beach-Bar des Jugendzentrums, und um 19 Uhr ist auf dem Festplatz Bieranstich und Verlosung. Außerdem versprechen das Playstation-Fußballturnier am Samstag, 13. Juli, ab 17 Uhr auf dem Marktplatz sowie der Kinderflohmarkt am Samstag ab 13 Uhr auf dem Festplatz, viele Besucher. Das komplette Festprogramm findet sich unter diesem Link.

Rockgitarren sind am Samstag, 13. Juli, in Rosenfeld-Leidringen zu hören: Beim „Hi Bang“ unter dem Motto „Uf am Hiberg zemma komma“ treten ab 17 Uhr mehrere Bands auf dem Gelände der Firma Etter Fenstertechnik auf. Der Eintritt ist frei, die Band spielen ohne Gage. Der Erlös aus der Bewirtung wird unter den mitwirkenden Vereinen aufgeteilt.

Wie man es von den Verkaufssonntagen des Handels- und Gewerbevereins Haigerloch (HGV) kennt, erstrecken sie sich auch an diesem Sonntag, 14. Juli, ab 11 Uhr auf das gesamte Stadtgebiet. Doch selten war so viel geboten wie in diesem Sommer beim ersten Haigerlocher Familientag.

Kreis Calw

Die Ornamenta hat begonnen: Ab sofort läuft das Kulturformat für zeitgenössische Kunst und Design im Nordschwarzwald. In Calw beteiligen sich am Samstag drei Künstlerinnen daran: mit „Ornamenta Lust – a tre“ in der Stadtkirche.

Beim Sommerempfang der Stadt Altensteig blickt Bürgermeister Gerhard Feeß in einer unterhaltsamen Bilderschau auf die wichtigsten Ereignisse der vergangenen zwölf Monate zurück. Im Anschluss können die Bürger – bei schönem Wetter draußen auf dem stimmungsvoll beleuchteten Rathausplatz, bei schlechtem Wetter im Rathausfoyer – bei Getränken und Häppchen ins Gespräch kommen. Los geht es am Freitag, 12. Juli, um 19.30 Uhr.

Im Rahmen des Gerbersauer Lesesommers findet am Freitag, 12. August, eine Lesung aus den Werken von Hermann Hesse statt. Los geht es um 19.30 Uhr in der Werkstatt der Turmuhrenfabrik Perrot (Breslauer Str. 1,Calw-Heumaden). Um Reservierung unter Telefon 07051/167-399 wird gebeten.

Am Samstag startet wieder ein außergewöhnliches Event für alle Sportbegeisterte: das Spotted Beachsoccer-Turnier im Stammheimer Freibad.

Kreis Freudenstadt

Der Bitzer Cup des TuS Ergenzingen bringt am 13. und 14. Juli nicht nur junge Profifußballer ins Gäu. Auf der Sportanlage auf der Breitwiese gibt es ein buntes Rahmenprogramm inklusive Open Air Party.

Um den landesweiten „Proline Beach Cup“ wird am 13. und 14. Juli in Freudenstadt gespielt. 280 Tonnen Sand wurden für das Volleyballturnier auf Deutschlands größten Marktplatz gekarrt. 16 Herren- und zwölf Damenteams kämpfen am Samstag um die Qualifikation für die Halbfinalspiele. Diese werden am Sonntagvormittag ausgetragen. Die Spiele um den dritten Platz der Damen und Herren und die Finals folgen am Nachmittag.

Unter dem Motto „Wir sind da und feiern das Leben und das was kommt“ feiert die Lebenshilfe Freudenstadt ihr 60-jähriges Bestehen. Am Sonntag, 14. Juli, gibt es ein buntes Programm mit vielen Höhepunkten vor dem „Begegnungszentrum Mittendrin“ und auf dem Hof der gegenüberliegenden Geschäftsstelle des Deutschen Roten Kreuzes.

Das Gewerbegebiet Steigle auf dem Horber Hohenberg verwandelt sich am Sonntag, 14. Juli, ab etwa 11 Uhr in ein Paradies für Grill-Fans und Liebhaber von handgemachter Musik unterschiedlicher Stilrichtungen. Vorab startet die kleine Gewerbeschau mit einem überkonfessionellen Gottesdienst ab 10 Uhr auf dem Vorplatz bei der „Kommode“ der Erlacher Höhe

Kreis Rottweil

Die Ausstellung „Kunst taucht auf 2024“ in Schiltach wird am Freitag, 12. Juli, um 19 Uhr eröffnet.

Das Neckar- und Kinderfest findet vom 12. bis 15. Juli als Open-Air-Veranstaltung auf dem Wöhrd in Sulz unterm Sonnensegel statt. Blasmusikfreunde werden auf ihre Kosten kommen.

Beim ’Sommer in Rottweil’ findet wieder eine Blasmusikserenade statt. 

Um 9.30 Uhr veranstaltet der Bürgerbusverein (BBS) auf dem Rathausplatz in Schramberg einen Empfang für ihr neues Fahrzeug.

Bei der Ausstellung „Skateboarts II“ im Forum Kunst in Rottweil werden fast 80 kunstvoll gestaltete Boards aus 16 Ländern zu sehen sein. Die Vernissage findet am Samstag, 13. Juli, um 19 Uhr im Bürgersaal statt.

Die Vöhringer Voices singen am Samstag, 13. Juli, mit Chören des Albeck Gymnasiums in der Tonauhalle in Vöhringen.

Der Musikverein Harmonie Tennenbronn lädt am 13. und 14. Juli zum Waldfest auf den Festplatz Remsbachhof in Tennenbronn ein.

Auf dem Oberndorfer Elefantenparkplatz findet bis Sonntag, 14. Juli, der „Hüpfburgen & Spielepark Mulan“ statt. Mit dabei: Deutschlands größte Piratenschiff-Hüpfburg.

Die Begegnungsstätte Treffpunkt veranstaltet am Sonntag, 14. Juli, das „Fest der Kulturen“ in Schiltach.

Ortenaukreis

Titel aus den 60ern und 70ern werden am Freitag, 12. Juli, wieder im Gutacher Kurpark dem Publikum einheizen. Auch wenn die Rockband „Liverpool Beats“ in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert, sorgen die vier Musiker immer noch für Stimmung. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Festhalle statt.

Die Trachtenkapelle Oberwolfach feiert ihr 200-jähriges Bestehen mit einem Festwochenende auf der Festwiese im Mitteltal. Eröffnung ist am Samstag, 13. Juli, ab 18 Uhr. Ab 20.15 Uhr gibt es Musik von „The Dorph“, ab 23.30 Uhr von „Fungum“. Am Sonntag, 14. Juli, geht es weiter mit dem Frühschoppen, ab 14 Uhr spielen Jugendkapellen, ab 20 Uhr wird das EM-Finale übertragen. Das Fest wird beendet am Montag, 15. Juli, mit einem Handwerkervesper ab 17 Uhr.