Offenburg: Leichte Verletzungen zog sich ein 43-jähriger Polizeibeamterbei einem Einsatz am frühen Freitagmorgen zu.

Gegen 05.20 Uhr war eine größere Schlägerei in der Heinrich-Hertz-Straße gemeldet worden. Mehrere Streifen fuhren hin, fanden aber keine Streithähne. Der Polizeibeamte fragte daraufhin einen 23-Jährigen, ob er etwas mitbekommen habe. Als Antwort gab es allerdings nur üble Beleidigungen und ganz plötzlich einen Faustschlag. Unter größten Anstrengungen gelang es den Polizeibeamten, den betrunkenen Mann zu bändigen und vorläufig festzunehmen.

Da ein Alkoholtest einen Wert von über zwei Promille anzeigte, wurde eine Blutentnahme bei dem aggressiven Offenburger angeordnet.


 

 
          0