Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Veganes und Vegetarisches in Stuttgart Ein Genuss fürs gute Gewissen

Von
2011 hat das Coox & Candy - Stuttgarts erstes veganes Restaurant - in Bad Cannstatt eröffnet. In der Sulzbachgasse ist jeden Dienstag Pizzatag. Foto: Coox & Candy

In Stuttgart gibt es einige Restaurants, die auf Fleisch und tierische Produkte verzichten. Vegane und vegetarische Mahlzeiten liegen im Trend. In unserer Bildergalerie stellen wir einige Lokalitäten vor.

Stuttgart - Der Verzicht auf Fleisch und allgemein auf tierische Produkte liegt in Stuttgart voll im Trend. Bereits seit 2010 findet jedes Jahr der Vegan Street Day im Stuttgarter Zentrum statt. Am 8. Juni bekamen die Besucher in diesem Jahr an über 90 Ständen eine große Vielfalt an Speisen, Produkten und Informationen rund um die pflanzliche Ernährung geboten.

Da die Veranstaltung nur einmal im Jahr stattfindet, lohnt es sich zu wissen, wo man das ganze Jahr in Stuttgart vegan und vegetarisch speisen kann. Inzwischen haben viele Restaurants in ihren Speisekarten eine große Auswahl an Gerichten ohne Fleisch.

Wir haben eine Auswahl an Lokalitäten in unserer Bildergalerie zusammengestellt.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.