Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Stuttgart und Region Bilanz der Polizei vom Wochenende

Von
Eisige Temperaturen kosten in der Nacht zum Sonntag einen 62-Jährigen in Nürtingen das Leben (Symbolbild). Foto: Sinem Akpinar via Facebook

Stuttgart und Region - Am Wochenende ist die Polizei in Stuttgart und der Region wieder mehrmals im Einsatz gewesen.

Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 31.000 Euro waren die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes, der sich am Samstagmorgen bei Schneeglätte in Deckenpfronn ereignete (Hier lesen Sie mehr).

Am Samstagvormittag blieb auf dem Neckar in Stuttgart-Untertürkheim ein Schiff mit seinem Steuerhaus an einer Brücke hängen - der Schiffsführer erlitt einen Schock (Hier geht es zum Text).

Am Samstagabend legte ein 43-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 8 bei Stuttgart-Möhringen kurzerhand den Rückwärtsgang ein - und verursachte prompt einen Unfall (Lesen Sie hier mehr). Für einen 22-jährigen mutmaßlichen Fahrraddieb kam es am selben Abend in Böblingen gleich doppelt dick - weil er betrunken war, stürzte er mit dem gestohlenen Rad ausgerechnet vor dem Polizeirevier (Lesen Sie hier mehr).

Mit einem Polizeihubschrauber und einer Hundestaffel suchte die Polizei am Samstag in Nürtingen nach einem vermissten 62-Jährigen. Am Sonntag wurde der Mann gefunden - er war erfroren (Zum Artikel geht es hier).