Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Heckler&Koch: Verfahren gegen Friedensaktivist geht weiter

Von
Im Fall Firma Heckler & Koch gegen Hermann Theisen findet nach Information des Amtsgerichts Oberndorf ein weiteres Verfahren statt. Foto: dpa

Oberndorf - Im Fall Firma Heckler & Koch gegen Hermann Theisen findet nach Information des Amtsgerichts Oberndorf ein weiteres Verfahren statt.

Die Staatsanwaltschaft Rottweil hatte im September beantragt, gegen den Angeklagten Theisen einen Strafbefehl wegen Hausfriedensbruchs mit einer Geldstrafe zu erlassen. Er soll im Mai 2015 auf dem Parkplatz des Werksgeländes der Firma Flugblätter verteilt und das Gelände auch dann nicht verlassen haben, nachdem er von einem Mitarbeiter des Werkschutzes dazu aufgefordert worden sei, sondern erst nach Hinzuziehung der Polizei.

Eine Verfahrenseinstellung war laut Staatsanwaltschaft nicht möglich. Daher findet die Hauptverhandlung am 21. März ab 14 Uhr statt. Zur Verhandlung sind fünf Zeugen geladen.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.