Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. April Oberndorf: Autofahrerin wird schwer verletzt

Von

Oberndorf-Boll: Eine 62-jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend gegen 18:10 Uhr bei Boll (Kreis Rottweil) mit ihrem Renault mit einem anderen Wagen kollidiert. Sie wurde dabei schwer verletzt.

Die Frau fuhr auf der Bochinger Straße und bog mit ihrem Kleinwagen nach links in die Landstraße 415 ein, als sie einen VW übersah, der von Bochingen in Richtung Oberndorf fuhr. Der Renault der Frau wurde auf der Fahrerseite erfasst und erheblich deformiert.

Durch diesen Seitenaufprall wurde der Renault um ca. 90 Grad gedreht und auf die Gegenfahrspur geschleudert. Während der 57-jährige VW-Fahrer nur leichte Verletzungen erlitt, zog sich die Frau schwere Verletzungen zu und musste ins Klinikum Villingen gebracht werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.