Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Nach Miller & Monroe: Kik kommt ins CityCenter

Von
Die Billig-Kette KiK zieht im August ins City-Center Foto: Becker

Balingen - Das Management des Balinger CityCenters hat einen Nachmieter gefunden: KiK eröffnet Mitte August eine Filiale im Balinger CityCenter.

Der Textildiscounter übernimmt die Fläche, auf der früher Charles Vögele und zuletzt Miller & Monroe ansässig waren.

Seit dem 1. Juli sind die Miller & Monroe Filialen in Deutschland geschlossen. Grund ist das laufende Insolvenzverfahren gegen den Betreiber.

Derzeit wird eine mit den Einzelhandelsunternehmen KiK, TEDi und Woolworth geschlossene Vereinbarung umgesetzt. Die Insolvenzverwaltung unterstützte die Unternehmen dabei, für möglichst viele ehemalige Miller & Monroe-Filialen eigene Mietverträge abzuschließen. KiK, TEDi und Woolworth hätten zugesagt, den ehemaligen Miller & Monroe-Mitarbeitern einen Arbeitsplatz in den neuen Filialen anzubieten.

Artikel bewerten
16
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.