Olga Starodubov wertet PCR-Tests aus. Das Testzentrum in der Kaserne hat ein eigenes PCR-Diagnosegerät. Foto: Lück

Schock für viele Bürger: Die Zahlen der positiv getesteten Menschen explodiert von Tag zu Tag. Labore befürchten schon, dass sie mit den PCR-Tests nicht mehr hinterher kommen. Muss man auch in Horb Sorge vor einem Test-Mangel haben?

Horb - Die Laborkapazitäten für PCR-Tests werden langsam knapp. Das sagte der Vorsitzende des Verbands Akkreditierte Labore in der Medizin, Michael Müller, der "Rheinischen Post". Es sei zu befürchten, dass es für Betroffene bald schwierig werden könnte, sich aus der Quarantäne per PCR freizutesten ohne lange auf das Testergebnis zu warten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€