Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt Bike Marathon Corona-Pandemie macht Absage unumgänglich

Von
Eine Symbiose zwischen Zuschauern und Teilnehmern wird es 2020 nicht geben. Foto: Campos

Ein weiteres Highlight der Albstädter Radsportbegeisterung ist der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Der ASSA ABLOY Bike Marathon wird dieses Jahr nicht stattfinden können. 

Ursprünglich war das Mountainbikerennen für 2500 Teilnehmer am Samstag, 11. Juli geplant gewesen. Das Rennen ist mit über 15.000 Zuschauern die besucherstärkste Veranstaltung dieser Art in Europa.

Das ist der zweite Schock für Albstadt, denn zuvor musste auch die geplante Mountainbike-Weltmeisterschaft der UCI in Albstadt abgesetzt werden. 

"Für uns als Skiclub trifft die Absage nach dem bescheidenen Winter eher wie die Faust auf’s Auge. Unser Skilift konnte an keinem Tag in Betrieb gehen und jetzt auch noch die unvermeidliche Absage des Albstadt-Bike-Marathon, die uns im Kern erschüttert", so heißt es in einer Stellungnahme des Veranstalters. Die Veranstaltung sei ein zentraler Punkt des Miteinanders, kurz des Vereinslebens.

Um die Absage so einfach wie möglich zu gestalten, werden die bereits gemeldeten Startplätze ins Jahr 2021 übernommen. Wer in 2021 nicht starten möchte, bekommt sein eingezahltes Startgeld jetzt zurück. Die Rückabwicklung erfolgt über datasport. Wer 2021 nicht starten möchte, dürfe sein Startgeld natürlich auch gerne spenden. 

Eine Verschiebung des Bike-Marathons in den Herbst sei laut Gerhard Renz vom Organisationskomitee keine Möglichkeit gewesen. 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.