Themenübersicht

USA

 
Keine Todesstrafe mehr in Nebraska
USAKeine Todesstrafe mehr in Nebraska

Als 19. von 50 US-Bundesstaaten hat Nebraska ein Veto des Gouverneurs überstimmt und die Todesstrafe abgeschafft. Die Todesstrafe wird durch lebenslange Haft ersetzt.

 
Uefa zückt Rot - Sponsoren tief besorgt
Fifa-SkandalUefa zückt Rot - Sponsoren tief besorgt

Die Fifa steht am Scheideweg. Machen die europäischen Verbände ihre Boykott-Andeutung wahr, hat der Weltverband ein echtes Problem und mit ihm auch Präsident Blatter. Unterdessen drohen Sponsoren mit dem Ausstieg.

 
Offensive gegen den IS läuft
IrakOffensive gegen den IS läuft

[1] Irakische Regierungstruppen bereiten eine Gegenoffensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der westlichen Provinz Anbar vor.

 
US-Senat lehnt Gesetz ab
Geplante NSA-ReformUS-Senat lehnt Gesetz ab

Mit Barack Obamas Geheimdienstreform wird es vorerst nichts: Der von den Republikanern dominierte Senat hat das Gesetz erst mal gestoppt. Doch nun läuft den Parlamentariern die Zeit davon.

 
9 Fotos
Südwest-MP kritisiert deutsches Einwanderungsrecht
Kretschmann auf USA-ReiseSüdwest-MP kritisiert deutsches Einwanderungsrecht

Amerikaner, Asiaten, Europäer: Im Silicon Valley sind internationale Belegschaften die Regel. Ministerpräsident Kretschmann ist davon sehr angetan. Im deutschen Einwanderungsrecht sieht er ein Hemmnis.

 
BND-Chef Schindler gibt Fehler zu
Kooperation mit NSA BND-Chef Schindler gibt Fehler zu

Der BND soll den USA jahrelang beim Ausspähen von europäischen Firmen und Institutionen assistiert haben. Geheimdienst-Chef Schindler räumt Fehler ein - aber an der Kooperation mit der NSA will er keinesfalls rütteln.

 
USA veröffentlichen Dokumente des Terrorchefs
Osama bin LadenUSA veröffentlichen Dokumente des Terrorchefs

[1] Briefe, Notizen, Zeitungsartikel - die USA stellen Unterlagen ins Netz, die bei der gezielten Tötung Osama bin Ladens im Haus des Al-Kaida-Chefs gefunden wurden. Sie bieten einen Einblick in die Gedankenwelt des Terrorfürsten.

 
Kann Nordkorea Atomraketen entwickeln?
Streit um AtomprogrammKann Nordkorea Atomraketen entwickeln?

Die USA warnen seit langem, dass Nordkorea Atombomben für Raketen entwickelt. Die Frage ist, wie weit das Land damit gekommen ist. Nordkorea behauptet, es habe einen Durchbruch erzielt.

 
Regionen machen sich für Klimaschutz stark
Kretschmann in KalifornienRegionen machen sich für Klimaschutz stark

Wo Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist, geht's immer auch um Ökologie. In Kalifornien entdeckt er in dieser Hinsicht viele Gemeinsamkeiten mit Gouverneur Jerry Brown. Die beiden setzten ihre Unterschrift unter eine aufsehenerregende Vereinbarung zum Klimaschutz.

 
Rekord-Rückruf von 34 Millionen Fahrzeugen
Takatas Airbag-Desaster in den USARekord-Rückruf von 34 Millionen Fahrzeugen

Wegen defekter Airbags des japanischen Zulieferers Takata müssen in den USA fast 34 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten beordert werden, es ist die größte Auto-Rückrufaktion in der US-Geschichte.

 
Obama über First Lady Bill Clinton
US-Präsident twittert Obama über "First Lady" Bill Clinton

Kaum ist das neue Twitterkonto für den US-Präsidenten eingerichtet, fragt der ehemalige Amtsinhaber Bill Clinton augenzwinkernd, ob der Nutzername @POTUS auch an den nächsten Amtsinhaber weitergegeben wird. Obamas Antwort lässt nicht lange auf sich warten.

 
8 Fotos
Geburtstagsständchen und mahnende Worte
Kretschmann in den USAStändchen und mahnende Worte

Zum Auftakt seine USA-Reise wurde der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Montag mit einem Geburtstagsständchen empfangen. Am Sonntag war Kretschmann 67 geworden. Mahnende Worte fand er im Hinblick auf den Datenschutz im Internet.

 
Kretschmann auf dem Weg ins Silicon Valley
USA-ReiseKretschmann auf dem Weg ins Silicon Valley

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist zu seiner viertägigen USA-Reise aufgebrochen. Auf dem Plan stehen San Francisco und das Silicon Valley, wo sich Kretschmann über Digitalisierung und Industrie 4.0 informieren will.

 
Zarnajew erwartet die Giftspritze
Todesstrafe für Boston-BomberZarnajew erwartet die Giftspritze

Er tötete drei Menschen und verletzte Dutzende. Nun droht dem Attentäter auf den Boston-Marathon 2013 die Giftspritze. Gegen die Todesstrafe kann sein Verteidiger Berufung einlegen.

 
9 Fotos
Acht Tote und über 200 Verletzte
Zugunglück in PhiladelphiaAcht Tote und über 200 Verletzte

Das Zugunglück in Philadelphia hat eine Debatte über die veraltete Technik bei der US-Bahn ausgelöst. Zugleich entbrannte eine Diskussion über eine Mitschuld des 32 Jahre alten Lokführers, der viel zu schnell gefahren sein soll.

 
US-Kongress schränkt Spionage ein
NSA-SpähprogrammeUS-Kongress schränkt Spionage ein

[1] Das US-Abgeordnetenhaus hat mit 338 zu 88 Stimmen für den sogenannten "USA Freedom Act" gestimmt und damit der millionenhaften Datensammlung durch den Geheimdienst NSA einen Riegel vorgeschoben.

 
6 Fotos
Fünf Tote bei Zugunglück in den USA
Philadelphia Fünf Tote bei Zugunglück in den USA

„Es gab viel Chaos... viel Blut, es floss viel Blut“: Ein Zugunglück nahe der US-Stadt Philadelphia hat mindestens fünf Menschen das Leben gekostet. Der Bürgermeister beschreibt die Szene als „totales, katastrophales Durcheinander“.

 
Kerry zu Krisengesprächen bei Putin
Wegen Ukraine-KonfliktKerry zu Krisengesprächen bei Putin

Das Verhältnis zwischen den USA und Russland ist wegen der Ukrainekrise zerrüttet. US-Chefdiplomat Kerry spricht beim ersten Besuch bei Kremlchef Putin seit Beginn des Krieges auch über ein mögliches Ende der Sanktionen. Der Anfang vom Ende der Eiszeit?

 
Putin und Lawrow bitten zu Gesprächen
Kerry in SotschiPutin und Lawrow bitten zu Gesprächen

Russlands Präsident Putin und Außenminister Lawrow empfangen am Dienstag US-Außenminister John Kerry im Schwarzmeer-Kurort Sotschi. Themen gibt es viele zu besprechen: Ukrainekonflikt, Einfluss der Nato in Osteuropa, Asyl für den US-Enthüller Snowden.

 
NSA wollte Siemens ausspionieren
Über BNDNSA wollte Siemens ausspionieren

Der US-Geheimdienst NSA hat nach Informationen der "Bild am Sonntag" versucht, mit Hilfe des Bundesnachrichtendienstes (BND) den deutschen Technologiekonzern Siemens auszuspähen.