Themenübersicht

Hochwasser

 
TGA-Fußballer müssen ins Stadion ausweichen
RottweilTGA-Fußballer müssen ins Stadion ausweichen

Neckar zeigt Kickern bei Hochwasser die rote Karte. Flutlicht für Bolzplatz soll Spielfeld in Rottweil-Altstadt entlasten.

 
Hochwasserschutz wird vorangetrieben
HechingenHochwasserschutz wird vorangetrieben

Starzel kriegt ein neues Bett. Fluss in Richtung Schützenwiese verlegt. Gelegenheit für Uferpark. Mit Kommentar.

 
4 Fotos
Büsche weichen für den Hochwasserschutz
RottweilBüsche weichen für den Hochwasserschutz

Rodungen in und um Rottweil. Nicht überall zeigen Bürger Verständnis. In Göllsdorf schüttelt man ob des Kahlschlags den Kopf.

 
Hochwasser-Angst geht wieder um
Horb a. N.Hochwasser-Angst geht wieder um

Eyach-Pegel in Mühringen klettert weit über die Drei-Meter-Marke. Neues Alarmierungssystem funktioniert.

 
Hochwasser-Alarm geht in Dietingen um kurz nach Mitternacht los
DietingenHochwasser-Alarm geht in Dietingen um kurz nach Mitternacht los

Gesamtwehr in der Nacht zu Sonntag im Einsatz / Weißer: Sandsackvorrat unverzichtbar / Abteilung Irslingen löscht zudem Kaminbrand

 
Schneeschmelze lässt Flüsse anschwellen
Kreis RottweilSchneeschmelze lässt Flüsse anschwellen

Regen und gefrorener Boden bringen Gefahren. Kreisbrandmeister: "Hart an der Grenze glimpflicher Verlauf."

 
5 Fotos
Sportplatz in Fischingen ist total überflutet
Sulz a. N.Sportplatz in Fischingen ist überflutet

Feuerwehr im Hochwassereinsatz. Häuser in Mühlheim und Renfrizhausen mit Sandsäcken gesichert.

 
Regen und Tauwasser füllen Bäche
DonaueschingenRegen lässt Breg-Pegel ansteigen

Wasser erreicht in Wolterdingen gegen ein Uhr nachts den Höchststand. 45 Kubikmeter in der Sekunde.

 
Straßen wegen Hochwassers gesperrt
RottenburgStraßen wegen Hochwassers gesperrt

Regen- und Schmelzwasser aus dem Schwarzwald sorgt für Chaos. Wasser steht etwa 30 Zentimeter hoch auf der Fahrbahn.

 
Tauwetter sorgt für Überflutungen und Erdrutsche
Kreis CalwTauwetter sorgt für Überflutungen

Dauerregen hält Feuerwehren auf Trab. Zahlreiche Straßen im Kreisgebiet wegen Erdrutsch unpassierbar. Neubulacher Steige eine Stunde gesperrt.

 
4 Fotos
Unwetter hält Einsatzkräfte in Atem
Kreis FreudenstadtUnwetter hält Einsatzkräfte in Atem

Wassermassen und Geröll blockieren zahlreiche Straßen. 100 Meter langes Schneebrett auf B 28.

 
Regengüsse halten die Rettungskräfte auf Trab
LauterbachRegengüsse halten Rettungskräfte auf Trab

Pumpeinsätze wegen Hochwassers: Vier Einsätze der Feuerwehr in Lauterbach. THW Schramberg muss Schacht leer pumpen.

 
Feuerwehr rückt zu Sturzbach am Burgweg aus
SchrambergSteine und Schlamm rutschen ins Tal

Wasserschwall neben der "Schönen Aussicht" weckt böse Erinnerungen an den Hangrutsch vor zwei Jahren.

 
27 Fotos
Die schlimmsten Unwetter
Rückblick 2014Die schlimmsten Unwetter

Ob Orkanböen oder Hochwasser: Auch in diesem Jahr ist die Region von Stürmen und Gewittern heimgesucht worden.

 
42 Fotos
Starkregen sorgt vielerorts für Hochwasser in der Region
UnwetterVielerorts Hochwasser in der Region

Großes Aufräumen im Hochwasser. Niederschlagsmenge teils 80 Liter pro Quadratmeter. THW, DRK und Feuerwehr leisten tolle Arbeit.

 
39 Fotos
Vor Gericht: Interessante Prozesse 2013
RückblickVor Gericht: Interessante Prozesse 2013

Wenn der Richterhammer fällt: In unserem Rückblick erinnern wir an die spektakulärsten und interessantesten Prozesse des Jahres.

 
83 Fotos
Unwetter in der Region und ihre Auswirkungen
Rückblick 2013Unwetter in der Region und ihre Auswirkungen

Orkanböen, Hagelstürme und Hochwasser: In diesem Jahr wurde die Region besonders von Unwettern heimgesucht.

 
Hochwasser in der Region
Land unterHochwasser in der Region

Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller und fleißige Helfer: Alles zum Thema sowie Fotos gibt's hier...

 
Mann von Fluss mitgerissen
FreiburgMann von Fluss mitgerissen

Mann von den Hochwasserfluten der Dreisam mitgerissen. Suchaktion erfolglos.

 
Entspannung ja, Entwarnung nein
HochwasserEntspannung ja, Entwarnung nein

Mancherorts gehen die Pegel bereits zurück, weiter nördlich steigt das Wasser aber.