Themenübersicht

Baden-Württemberg

 
Valls kommt nicht nach Stuttgart
Treffen abgesagtValls kommt nicht nach Stuttgart

Entgegen erster Ankündigungen kommt Frankreichs Premierminister Manuel Valls nun doch nicht nach Baden-Württemberg und Stuttgart. Der Besuch wurde kurzfristig abgesagt.

 
Demo gegen Affenversuche
TübingenDemo gegen Affenversuche

In Tübingen haben am Samstag etwa 1000 Menschen gegen Tierversuche im Allgemeinen und gegen die Affenversuche am Max-Planck-Institut im Speziellen demonstriert.

 
Millionen für sieben Brücken
Baden-WürttembergMillionen für sieben Brücken

Das deutsche Verkehrsministerium hat eine Milliarde für Brückensanierungen ausgerufen. Davon sollen viele Millionen auch nach Baden-Württemberg fließen. Und zwar in folgende sieben Brücken.

 
Viele 16-jährige und 17-jährige Wähler
KommunalwahlViele 16-jährige und 17-jährige Wähler

Junge Erstwähler habe ihre Chance bei der Kommunalwahl genutzt und sind rege zu den Wahlurnen gegangen. Vor allem die 16- und 17-Jährigen haben überraschend häufig ihre Kreuzchen gemacht.

 
Beste Sicht auf markante  Albberge
WandertippBeste Sicht auf markante Albberge

Die elf Kilometer lange Tour führt von Bad Urach über den Gelben Fels und erlaubt immer wieder traumhafte Ausblicke – bei klarer Sicht bis zum Stuttgarter Fernsehturm.

 
Muslime sagen Nein zu Hass und Gewalt
Aktionstag in StuttgartMuslime sagen Nein zu Hass und Gewalt

In ganz Deutschland sprechen sich Muslime gegen Hass und Gewalt im Namen des Islam aus. Auch in Stuttgart: Nach dem Freitagsgebet setzten Hunderte ein Zeichen.

 
Es bleibt bei 44 G9-Versuchsschulen
Abitur in Baden-WürttembergEs bleibt bei 44 G9-Versuchsschulen

Das Turboabi bleibt in Baden-Württemberg vorerst das Maß aller Dinge: Bis 2016 soll es bei 44 Gymnasien bleiben, die das Abitur in neun Jahren anbieten.

 
SPD-Fraktion dankt Kretschmann
AsylrechtskompromissSPD-Fraktion dankt Kretschmann

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat vom Koalitionspartner SPD ein Lob erhalten, weil er dem beschleunigten Asylverfahren zugestimmt hat. Die Südwest-Grünen waren in ihrer Haltung zum Asylkompromiss bis zum Schluss gespalten.

 
Mehr als 2000 Polizisten waren im Einsatz
Blitzmarathon Baden-WürttembergMehr als 2000 Polizisten im Einsatz

Es war ein riesiges Polizei-Aufgebot gegen Raser: Mehr als 2000 Beamte haben beim Blitzmarathon in Baden-Württemberg Jagd auf allzu eilige Autofahrer gemacht. Wie viele Raser in die Falle getappt sind, wird heute bekannt gegeben.

 
Affen-Experte erkennt keine Missstände
Affen-Versuche im Max-Planck-InstitutExperte erkennt keine Missstände

Wegen der Experimente mit Rhesusaffen war das Tübinger Max-Planck-Institut in die Kritik geraten. Ein Experte für Primaten untersuchte daraufhin die Vorgänge. Er konnte keine Hinweise darauf finden, dass die Tiere vernachlässigt werden.

 
Flüchtlinge kommen in Zelten unter
Asyl in Baden-WürttembergFlüchtlinge kommen in Zelten unter

[1] Der Flüchtlingsstrom aus den Krisengebieten dieser Welt reißt nicht ab. Jetzt bringt auch Baden-Württemberg Flüchtlinge in Zelten unter.

 
Wolf und Strobl liefern sich wohl Zweikampf
CDU-SpitzenkandidaturWolf und Strobl liefern sich wohl Zweikampf

Noch ist die Bewerbungsfrist nicht abgelaufen, aber es sieht ganz danach aus, als bliebe es bei einem Zweikampf um die CDU-Spitzenkandidatur zur Landtagswahl: Guido Wolf contra Thomas Strobl.

 
Wird die Energie knapp?
Studie der Uni StuttgartWird die Energie knapp?

Wird in Süddeutschland zwischen 2018 und 2022 die Energie knapp? Eine neue Studie der Uni Stuttgart kommt zumindest zu dem Ergebnis. Umweltminister Untersteller will sich deshalb schleunigst mit der künftigen Struktur des Strommarkts befassen.

 
Betreuung Todkranker soll verbessert werden
Südwest-Sozialministerin AltpeterBetreuung Todkranker verbessern

Die Betreuung schwerst- und todkranker Menschen in Baden-Württemberg soll sich verbessern. Dafür will Sozialministerin Altpeter speziell geschulte Teams einsetzen, die die sogenannte spezialisierte ambulante Palliativversorgung ausbauen.

 
15 Verletzte bei Linienbus-Unfall
Heidenheim15 Verletzte bei Linienbus-Unfall

Mehrere demolierte Fahrzeuge, ein Bus im Straßengraben und 15 teils schwer Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls im Heidenheimer Morgenverkehr.

 
Hauk am Herzen operiert
Südwest-CDU-Fraktionschef Hauk am Herzen operiert

Der Fraktionschef der baden-württembergischen CDU, Peter Hauk, hat sich einer Operation am Herzen unterzogen. Bei dem Eingriff handelte es sich um eine "Routine-Bypass-Operation". Hauk werde bald wieder voll einsatzbereit sein.

 
Gibts 2017 einen Feiertag mehr?
Baden-WürttembergGibt's 2017 einen Feiertag mehr?

Weil das Reformationsfest am 31. Oktober 2017 zum 500. Mal gefeiert wird, könnte es in Baden-Württemberg 2017 einen Feiertag mehr geben als üblich. Darüber denkt die Landesregierung von Baden-Württemberg nach.

 
Vier Erstaufnahmestellen geplant
Baden-WürttembergVier Erstaufnahmestellen geplant

Das Konzept für die Aufnahme der immer größer werdenden Zahl von Flüchtlingen im Land nimmt Konturen an: Vier Erstaufnahmestellen sollen Platz für bis zu 4000 Menschen bieten. Laut CDU „doktert“ Grün-Rot nur herum.

 
A5 bei Karlsruhe nach Unfall blockiert
Lkw-KarambolageA5 nach Karambolage wieder frei

Ein Sattelzugfahrer hat am Dienstag einen schweren Auffahrunfall auf der Autobahn A 5 bei Karlsruhe verursacht. Wie die Polizei berichtete, wurden drei weitere Sattelzüge, ein Sprinter und ein Lastwagen in den Unfall verwickelt. Drei Menschen verletzten sich leicht.

 
Experte soll Affenversuche prüfen
Max-Planck-InstitutExperte soll Affenversuche prüfen

Um der massiven Kritik an den Affenversuchen im Tübinger Max-Planck-Institut entgegenzuwirken, hat die Max-Planck-Gesellschaft einen externen Experten engagiert, um die Vorgänge zu untersuchen.