Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gechingen Durchfahrt wieder möglich

Von
Durch die provisorische Aspahltdecke ist die Gartenstraßé in Gechingen endlich wieder befahrbar. Foto: Selter-Gehring Foto: Schwarzwälder-Bote

Gechingen. Als im Spätherbst 2014 mit der Vergabe umfangreicher Kanal-, Wasser- und Straßenbauarbeiten der Startschuss für die Sanierung der Gartenstraße, Teilen der Calwer Straße und angrenzender Flächen in der Ortsmitte von Gechingen fiel, meinte Bürgermeister Jens Häußler: "So eine Baustelle hat Gechingen lange nicht gesehen".

Kosten haben sich deutlich erhöht

Seither haben sich Kosten von zunächst 1,72 Millionen auf deutlich mehr als zwei Millionen erhöht. Dazu führte unter anderem, dass es während der Bauarbeiten immer wieder zu nicht vorhersehbaren größeren Problemen kam, aber auch, weil zusätzliche Arbeiten zur Verbesserung des Kanal- und Wassernetzes beschlossen wurden. Kontinuierlich hat sich damit auch die Dauer der Großbaumaßnahme verlängert, was nicht nur bei den Gewerbetreibenden, die nach eigenen Angaben durch die Umleitungen Umsatzeinbußen zu verzeichnen hatten, für Unmut sorgte.

Doch nun scheint zumindest ein provisorisches Ende in Sicht. An den vergangenen beiden Tagen wurde auf dem letzten Teilstück der Baustelle in der Gartenstraße eine provisorische Asphalt­decke aufgebracht. Dies ist noch nicht die endgültige Tragschicht, die erst bei beständig guter und ausreichend warmer Witterung im kommenden Jahr aufgebracht wird, aber sie ermöglicht, dass der Verkehr wieder über die seit rund einem Dreiviertel Jahr voll gesperrte Ortsdurchfahrt fließen kann.

Bis zum Abschluss der Arbeiten wird es also noch einige Zeit dauern, doch die schwersten Behinderungen scheinen überwunden.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading