Oberndorf - Auch wenn der Winter noch weitgehend auf sich warten lässt und die Temperaturen gelegentlich eher an den Frühling erinnern - bald kommt die Zeit, in der Winter-Touren für Schneeschuhwanderer, Langläufer, Rodler oder Wanderer im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb wieder richtig Spaß machen.

Besitzer eines iPhones können sich dann mit der neuen App "Winter-Touren Schwarzwald und Schwäbische Alb" lotsen lassen: Dank GPS-Ortung und Blickrichtungs-Anzeige weiß man auf der topographischen Karte im Winterstil immer, wo es lang geht.

Fotostrecke4 Fotos

Zu jeder Tour gibt es in der App eine ausführliche Beschreibung, verschiedene Bilder, ein Höhenprofil und die Darstellung der Tour auf der Karte. Die Touren können nach Schwierigkeit, Dauer und der Entfernung zum Standort sortiert und auf einem Merkzettel gespeichert werden. Mit dem Tourenplaner kann jederzeit eine eigene Tour geplant werden: einfach Start und Zielort eingeben - schon berechnet der integrierte Tourenplaner die optimale Route. Dank der App weiß man auch, wie der nächste Berg heißt. Der Name wird über die Kamerafunktion angezeigt.

Leider hat man in der Natur nicht immer den besten Netzempfang, deswegen ist es mit der App möglich, sämtliche Punkte und Touren sowie die Karte offline zu speichern.

Des Weiteren gibt es in der App viele Informationen zu Unterkünften, Restaurants und Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb.

Weitere Informationen:

Die App "Winter-Touren Schwarzwald und Schwäbische Alb" können mit dem iPhone über den App Store von iTunes bezogen werden.

QR-Code:

QR-Code Schwarzwälder Bote App

Hier geht's zum Webspezial "Tourenplaner"

 
          0