Albstadt - Mehrere Verletzte und Sachschaden in Höhe von 17 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag zwischen Straßberg und Winterlingen ereignet hat. Gegen 19.05 Uhr kam eine Frau aus Bingen mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 463 in Richtung Albstadt aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo ihr Auto mit einem anderen kollidierte. Dieses wurde dadurch gegen einen weiteren Wagen und gegen die Leitplanke geschoben. Die Unfallverursacherin wurde schwer, die beiden Insassen des entgegenkommenden Autos leicht verletzt. Zur Bergung der Verletzten waren das Rote Kreuz und die Feuerwehren aus Straßberg und Winterlingen mit je 20 Helfern im Einsatz.

Fotostrecke2 Fotos