Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen RTL filmt Sonnenuhr wegen Steuerverschwendung

Von
Die Schwenninger Sonnenuhr schafft es ins Fernsehen. Foto: (nk)

Villingen-Schwenningen - Kontrovers diskutiert wird der Sinn und Unsinn der neuen Sonnenuhr auf dem Marktplatz, die in Form eine überdimensional großen Lanze im Herbst für 25.000 Euro vor dem Rathaus aufgestellt wurde, schon seit Wochen.

Und jetzt schafft sie es sogar ins Fernsehen: Am Mittwochmorgen geriet der "Eyechatcher" ins Visier eines RTL-Kamerateams, das Aufnahmen für das Format "Barth deckt auf" gemacht hat. In einem rund 30-sekündigen Einspieler, so verraten es die Fernsehjungs, werde die Sonnenuhr mitsamt einiger O-Töne von Passanten zu sehen sein.

In seiner Show deckt Comedian Mario Barth "absurde Fälle von Steuerverschwendung" auf, heißt es auf der Homepage. Und wie kommt RTL ausgerechnet auf die Sonnenuhr? Dass ein unzufriedener Bürger den Tipp gegeben haben könnte, hält auch das Kamerateam für sehr realistisch.

Der Schwarzwälder Bote war bereits am Montag mit der Kamera auf dem Schwenninger Marktplatz unterwegs und hat Bürger zu dem Bauwerk befragt. Mehr sehen Sie im Video:

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.