Der Baumwipfelpfad öffnet, wie auch die Hängebrücke, am Montag, 7. Juni, im Rahmen eines Modellprojektes. Foto: Alexander M. Groß

Langsam läuft der Tourismus in Bad Wildbad wieder an. Seit Pfingsten gibt es wieder die ersten Veranstaltungen. Zudem sind weitere Lockerungen in Sicht und am Montag, 7. Juni, öffnen Baumwipfelpfad und Hängebrücke im Rahmen eines Modellprojekts wieder ihre Pforten für Besucher. Kein Wunder, dass Touristik-Geschäftsführerin Stefanie Dickgiesser positiv in die Zukunft schaut. Sie ist sicher: "Wir haben einen guten Sommer vor uns."

Bad Wildbad - "Am Pfingstsonntag ging es los, mit eher verhaltenem Wetter", blickt Stefanie Dickgiesser, Geschäftsführerin der Touristik Bad Wildbad GmbH, auf den Tag zurück, seitdem das Leben langsam aber sicher wieder in die Stadt zurückkehrt. Eher verhalten sei dabei das Wetter gewesen, sagt sie. Das war aber vielleicht gar kein so großer Nachteil. Denn so hatte man die Möglichkeit, die neu aufgestellten Hygiene- und Sicherheitsvorschriften relativ gut zu testen, einen Probelauf unter Normalbedingungen zu starten.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: