In der Rehabilitationseinrichtung "Schloss Börstingen" wird Suchtkranken im Alter zwischen 17 und 30 Jahren geholfen. Foto: Scheiffele

Wer im "Schloss Börstingen" landet, muss schon einiges vorweisen: Hier erwarten die Bewohner strenge Verhaltensvorschriften. Es geht um Respekt, guten Ton, Achtsamkeit und Demut – denn es handelt sich um eine Rehabilitationseinrichtung für junge Suchtkranke.

Starzach-Börstingen - "In 12 Tagen bin ich weg", sagt Max (21). Mit 19 Jahren wurde er zu vier Jahren Freiheitsentzug wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung sowie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt. Seinen richtigen Namen will er nicht sagen. Nach drei Jahren Knast wechselte er in die Rehabilitationseinrichtung "Schloss Börstingen": "Ländlich gelegen, spezialisiert auf Behandlung suchtkranker Menschen im Alter zwischen 17 und 30 Jahren", lautet die Beschreibung.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: