Leitungen, Gas, Wasser, Strom – dass all das in Hechingen funktioniert und ausreichend zur Verfügung steht, dafür hat Reinhold Dieringer 40 Jahre bei den Stadtwerken gearbeitet. Nun geht er in den Ruhestand. Foto: Stopper

Ein Hybrid, so könnte man seine Arbeit nennen. Einerseits Unternehmens-Chef mit über 80 Beschäftigten und 40 Millionen Euro Umsatz, andererseits Angestellter der Stadt Hechingen. Zum Monatsende geht Stadtwerke-Chef Reinhold Dieringer in den Ruhestand.

Hechingen - Dann sind für ihn über 40 Jahre im Dienste der Stadtwerke vorbei, und wer ihn in seiner fröhlichen Art kennt, glaubt ihm aufs Wort wenn er sagt, "ich hatte eigentlich jeden Tag Lust darauf, in den Betrieb zu gehen." Die Berufslaufbahn begann er hier am 1. Februar 1982. In Weilheim aufgewachsen hatte er die Wirtschaftsschule besucht, lernte auf dem zweiten Bildungsweg Bilanzbuchhaltung und Betriebswirtschaft und machte bei den Stadtwerken ein Fernstudium.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen