Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Rathaus-Messerstecher wird angeklagt

Von
Ein Mitarbeiter der Stadtkämmerei ist im Frühjahr 2019 im Schramberger Rathaus von einem Mann niedergestochen worden. Foto: Sum/Wegner

Schramberg/Rottweil - Anklage wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung bei dem Landgericht Rottweil – wegen dieser Taten muss sich ein 25-jähriger Mann aus Schramberg verantworten, teilt Frank Grundke, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Rottweil mit.

Am Nachmittag des 20. März wurde der Kämmerer der Großen Kreisstadt Schramberg im zweiten Obergeschoss des Rathauses in Schramberg von einem 25-jährigen Mann angegriffen.

Der Beschuldigte, der zunächst eine Sprudelflasche gegen die dortige Aufzugstür geworfen hatte, stach anschließend mit einem von ihm mitgeführten Butterfly-Messer in Richtung des Kämmerers, der sich zu diesem Zeitpunkt keines Angriffs versah. Dieser wurde durch den ihm zugeführten Stich lebensbedrohlich verletzt.

Aufgrund der Ermittlungen ist laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft von einem zumindest bedingten Tötungsvorsatz des Beschuldigten auszugehen, weshalb Anklage wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erhoben wurde.

Zuständig für das Verfahren ist die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Rottweil. Prozesse in solchen Haftsachen beginnen in der Regel spätestens sechs Monate nach der Tat. Einen genauen Zeitpunkt für den Prozessbeginn konnte Grundke aber noch nicht nennen.

Auch zum Motiv des Täters wollte er auf Nachfrage keine Angaben machen. Dafür müsse man den Beginn der Hauptverhandlung abwarten, meinte er.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.