Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Polizei: Es war ein illegales Autorennen auf der B 462

Von
Hier ereignete sich der Unfall, den die Polizei als illegales Autorennen anzeigt. Foto: Dold

Schramberg-Sulgen - Also doch: "Die Polizei zeigt den Sachverhalt als illegales Autorennen nach Paragraf 315 des Strafgesetzbuchs an", teilt Tatjana Deggelmann von der Polizeidirektion Konstanz auf Anfrage mit.

Am 19. September war ein 22-jähriger Audifahrer mit hoher Geschwindigkeit auf der B 462 die Böschung empor gerast und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Zudem wurde der Fahrer eines ebenfalls beteiligten BMWs ermittelt. Dabei handelt es sich um einen 49-jährigen Mann. Es sei nicht bekannt, so die Sprecherin, ob sich die beiden Fahrer gekannt hätten. Beide würden jedoch wegen eines illegalen Autorennens angezeigt, der BMW-Fahrer zusätzlich noch wegen Unfallflucht. Gefährdungen anderer Autofahrer seien keine angezeigt worden.

Noch offen bleiben die Fragen nach der exakten Geschwindigkeit sowie der genauen Unfallursache - also, ob sich die beiden Fahrzeuge berührte hatten oder nicht. Ein Sachverständiger sei hierzu beauftragt, sagt Tatjana Deggelmann. Bis die Ergebnisse vorliegen, dürfte es aber noch einige Wochen dauern.

Artikel bewerten
28
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.