Fünf Männer attackieren in Schiltach mehrere Menschen. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Mehrere junge Männer sind am Sonntag in Schiltach aneinandergeraten. Warum und wer genau beteiligt war, ist noch unklar, teilt die Polizei mit.

Schiltach - Den Beamten zufolge saß ein 26-Jähriger mit seinem Vater in der Hauptstraße in einem Auto, als er von einer fünfköpfigen Gruppe angegriffen wurde. Sofort flogen die Fäuste, auch ein Blumenkasten flog umher. Zudem wurde der Briefkasten eines Hotels beschädigt.

Zuvor hatte die gleiche Gruppe in der Schenkenzeller Straße einen 19- und 20-Jährigen aufgesucht und ebenfalls attackiert. Von der renitenten Gruppe ist lediglich bekannt, dass diese mit einem schwarzen VW-Golf unterwegs war und die jungen Männer eine Eisenstange und einen Hammer dabeihatten. Von ihnen fehlt jede Spur. Ernsthafte Verletzungen zog sich offenbar niemand zu.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: