Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Stefan Schairer: 306 Kilometer in 9:34 Stunden

Von
Stefan Schairer und sein Partner Fabian Ziegler haben eine Mammut-Tour absolviert. Foto: Privat

Der Radsport ruht, die Rennen inklusive der UCI Weltmeisterschaft in Albstadt sind abgesagt. Ausruhen kommt für das Duo Stefan Schairer und Fabian Ziegler dennoch nicht in Frage.

Während des Trainings wurde die Idee geboren, wir könnten doch "mal ein paar mehr Kilometer fahren" als üblicherweise. Gesagt, getan! Die beiden Radrennfahrer machten sich am Sonntagmorgen auf zu einer Mammutrunde.

Um 8.15 Uhr bei fünf Grad Celsius ging es los. Stefan Schairer und Kumpel Fabian Ziegler machten sich auf den Weg. Da derzeit keine Rennen stattfinden, hatten die beiden eine andere Herausforderung gesucht. Das Tagesziel wurde auf schlappe 300 Kilometer festgelegt. Die geplante Strecke sollte von Albstadt, Rottenburg, Rottweil, Stockach, Meersburg, Pfullendorf und wieder zurück nach Albstadt führen.

"Es sollte auch ein Ansporn sein an alle Radsportler, was alles möglich ist, wenn man den nötigen Willen hat", erzählt Stefan Schairer. Der 32-Jährige war froh mit Fabian Ziegler den idealen Partner zu haben: "Alleine ist es ganz schön langweilig. Zu Zweit kann man sich auch im Windschatten des anderen etwas ausruhen."

Keine Zwischenfälle

Alles lief für die beiden Radsportler aus Albstadt-Onstmettingen optimal. "Zweimal mussten wir anhalten, um unsere Flaschen aufzufüllen und eine Kleinigkeit zum Essen zu holen. Natürlich hatten wir dabei unseren Mundschutz dabei", erzählt Schairer.

Nach 9 Stunden und 34 Minuten kamen sie wieder Zuhause an. "Eine traumhafte Tour, natürlich war es lang und hart aber es hat viel Spaß gemacht", sagte Stefan Schairer am Ende mit einem Augenzwinkern.

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.