Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Polizei im Großeinsatz Frau stirbt auf Gehweg in Albstadt

Von
Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort. (Symbolfoto) Foto: Nölke

Eine 60-jährige Frau ist am Montag in Tailfingen auf einem Gehweg gestorben. Die Frau könnte zuvor angefahren worden sein.

Albstadt-Tailfingen - Ein Passant entdeckte die schwer verletzte 60-Jährige gegen 17 Uhr auf dem Gehweg in der Nähe des "weißen Steins". Er alarmierte die Polizei. 

Wenig später starb die Frau vor Ort. Reanimationsmaßnahmen und eine Behandlung durch den Rettungsdienst konnten der 60-Jährigen nicht mehr helfen.

Die Polizei ermittelt. Laut Pressemitteilung ist derzeit nicht auszuschließen, dass die Frau von einem Fahrzeug erfasst wurde. Eine Obduktion soll weiteren Aufschluss geben.

Die Polizei hat zudem am späten Dienstagnachmittag und -abend den Verkehr aus dem und in das Gewerbegebiet Lichtenbol kontrolliert, möglicherweise ausgehend von der Annahme, dass ein möglicher Unfallverursacher regelmäßig zu dieser Tageszeit dort unterwegs sein könnte.

Zeugen, die gegen 17 Uhr im Bereich der Zitterhofstraße/Vor dem Weißen Stein eine dunkel gekleidete Frau gesehen haben oder zu dieser Zeit vor Ort waren, werden gebeten, sich unter Telefon 07432/95 50 bei der Polizei zu melden. 

Artikel bewerten
129
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.