Die Argumente und Proteste zeigten offenbar Wirkung: Insider berichten, OB Jürgen Roth unterstütze nun die Erhaltung der Schulen in Rietheim, Tannheim und Weilersbach. Foto: Preuß

Die Schulschließungen in Weilersbach, Rietheim und Tannheim sind offenbar vom Tisch: Während dreier Treffen jeweils vor Ort habe Oberbürgermeister Jürgen Roth angekündigt, den entsprechenden Teil des Schulentwicklungsplanes in diesem Sinne ändern zu lassen, bestätigte eine mit der Sache befasste Person im Gespräch mit unserer Redaktion.

Villingen-Schwenningen - Damit hat es den Anschein, dass die Argumente der Eltern in den von Schließungen betroffenen Stadtbezirken am Ende doch durchgedrungen sind. Der vehemente, vernetzte Protest der Betroffenen mag ebenso einen Anteil am Umdenkungsprozess haben wie die Tatsache, dass durch den Zufluss ukrainischer Schüler auf absehbare Zeit jedes Klassenzimmer in der Doppelstadt benötigt wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen