Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neubulach Ärztehaus Mitte 2019 bezugsfertig

Von
Die Bauarbeiten am Ärztehaus gehen weiter voran: Mitte 2019 soll alles bezugsfertig sein. Foto: Oehler

Neubulach - Gute Nachrichten für Neubulach. Das Ärztehaus in der Calwer Straße soll Mitte 2019 fertig werden. Welche Ärzte dort aber ihre Praxen eröffnen werden, ist noch nicht endgültig geklärt.

Trotz des derzeitigen Ärztemangels – vor allem im ländlichen Raum – geht Reinhold Schwenker von der Eigentümergemeinschaft davon aus, dass mit der Fertigstellung des Ärztehauses im Sommer diesen Jahres auch die Praxen besetzt sein werden.

"Wir befinden uns derzeit noch in Mietvertragsverhandlungen mit verschiedenen Ärzten", sagt Bauträger Schwenker. Um welche Mediziner mit welcher Fachrichtung es hierbei gehe, könne er aufgrund der Verhandlungen derzeit aber noch nicht sagen. Ziel sei aber, dass die Ärzte auch direkt Mitte 2019 mit der Fertigstellung des Gebäudes ins Ärztehaus einziehen und ihre Praxen eröffnen.

In der Oktober-Sitzung des vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat Neubulach noch in nicht öffentlicher Sitzung die Diomedes GmbH beauftragt, ein Konzept für das Ärztehaus zu entwickeln. "Diomedes hatte von der Gemeinde den Auftrag bekommen, alle Möglichkeiten abzuklären", sagt Schwenker. Auch die Einrichtung eines Medizinisches Versorgungszentrum stand dabei im Raum. "Letztlich haben wir die jetzigen Interessenten aber ohne die Unterstützung von Diomedes gefunden", sagt Schwenker. Bei den bislang noch nicht fest vergebenen Praxen handelt es sich um die beiden im ersten Obergeschoss.

Zahnarztpraxis und Apotheke eröffnen wohl im Sommer

Für die Zahnarztpraxis im zweiten Obergeschoss und die Apotheke im Erdgeschoss seien dagegen Mieter schon gefunden worden, sagt Schenker. Beide werden der Planung nach auch im Sommer einziehen.

Früher dran ist da wohl die Bäckerei Raisch. Die Filiale im Untergeschoss wird laut Schwenker zwischen Frühjahr und Sommer schon ihre Türe öffnen können. Vermutlich werde es hierfür Juni.

In den insgesamt sechs Wohnungen im zweiten Obergeschoss und im Dachgeschoss stehen zudem in den kommenden Wochen einige Besichtigungen an. Mehr als 30 Interessenten haben sie bei Schwenker gemeldet. "Ich bin zuversichtlich, dass wir da die richtigen Mieter für die Wohnungen finden werden", sagt der Bauherr.

"Es geht voran. Für uns ist die Entwicklung zufriedenstellend", sagt der Investor. Auch für Neubulach sei der Fortschritt eine tolle Sache und werte den Standortfaktor Neubulachs weiter auf.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.