Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold/Haiterbach Nach Unfall: Beifahrer noch immer in Lebensgefahr

Von
Foto: SDMG / Gress

Nagold/Haiterbach - Der Beifahrer, der am Unfall auf der L 353 zwischen Iselshausen und Unterschwandorf beteiligt war, schwebt nach Angaben des Polizeipräsidiums Karlsruhe noch immer in Lebensgefahr

Bei dem Unfall am Sonntag kam nach Angaben der Polizei ein BMW-Fahrer in der langgezogenen Rechtskurve mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in einen entgegenkommenden VW. Beide Fahrer starben noch am Unfallort. Der VW ging kurz nach der Bergung des 19-jährigen Fahrers in Flammen auf. 

Wegen eines vagen Hinweises, dass in einem der Autos noch weitere Menschen mitgefahren waren, durchsuchten die Einsatzkräfte die nähere Umgebung und eine steile Böschung ab - die Suche blieb jedoch erfolglos.

Neue Erkenntnisse zu den vermeintlichen Mitfahrern sowie zum Unfallhergang gibt es laut Angaben der Polizei noch nicht. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Fotostrecke
Artikel bewerten
67
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.