Die "1. Historische Corona-Austreibung" war nicht im Sinne der Narrozunft. Foto: Eich

Nach dem Narrentreiben am Fasnetmendig in Villingen hat die Historische Narrozunft das Verhalten einzelner Hästräger und der Zuschauer verurteilt. Was die Zunft zu den Ereignissen sagt, wie der Schwenninger Zunftmeister sich äußert und was die Stadt zum Vorgehen des Ordnungsamtes berichtet, lesen Sie in unserem Artikel.

Villingen-Schwenningen - Nach dem Narrentreiben am Fasnetmendig in Villingen hat die Historische Narrozunft das Verhalten einzelner Hästräger und der Zuschauer verurteilt. Kritik gab es darüber hinaus vom Schwenninger Zunftmeister. Derweil hat die Stadtverwaltung ihr Vorgehen gerechtfertigt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: