Das Horber Krankenhaus – hier befindet sich das Horber MVZ. (Archiv-Foto) Foto: Hopp

Gute Nachrichten für die Ärzteversorgung in Horb: Die Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH konnte nach langem Stillstand zwei Arztstellen im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Horb wiederbesetzen.

Horb - "Wir sind dankbar, dass es uns nach langen Akquisitionsbemühungen nunmehr gelungen ist, mit Frau Dr. Songül Dogan und Herrn Dr. Markus Noll zwei hoch qualifizierte und engagierte Ärzte für unseren Standort in Horb zu gewinnen", schreibt KLF-Pressesprecherin Cornelia Schreib. Songül wird die gynäkologische Praxis wieder mit Leben füllen, Noll ist für Anästhesie zuständig. Außerdem übernimmt er die vakante Leitung des MVZ. "Die Praxen organisieren aktuell die Aufnahme ihres Praxisbetriebes, somit können bald für beide Fachrichtungen Termine vergeben werden. Wir werden in Kürze weitere Einzelheiten hierzu bekannt geben", so Schreib.

Darüber hinaus gibt die KLF bekannt, dass ab Juli 2021 Roland Marada mit seiner allgemeinmedizinischen Praxis von der Schillerstraße 8 in den Burgstall 9 umziehen. Schreib: "Damit sind dann keine Flächen mehr verfügbar."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: