Bei "Villingen im Licht" herrscht am Freitagabend Maskenpflicht. Warum? Foto: Eich

Mit der Lichternacht in Villingen dürfen sich die Besucher am Freitag auf ein farbenfrohes Spektakel und lange Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt freuen. Doch die dort herrschende Maskenpflicht im Freien sorgt für Unmut: Warum ist sie hier vorgeschrieben, beim Naturparkmarkt in Bad Dürrheim am vergangenen Wochenende aber nicht?

Villingen-Schwenningen - Es sind strenge Auflagen, die der Gewerbeverband Oberzentrum (GVO) bei "Villingen in Licht" am Freitag (18 bis 23 Uhr) erfüllen muss: Die Besucher müssen Maske tragen, ein Securitydienst überprüft die Einhaltung. Und das im Freien.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€