Das Überlinger Landesgartenschaugelände liegt direkt am Bodensee in Sichtweite zur Mainau. Foto: Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH/Jürgen Heppeler

Im vergangenen Jahr hat Überlingen seine Gartenschau wegen Corona auf 2021 verschoben. Doch das war angesichts der Coronazahlen wohl ein Fehler. Und was machen die Gartenschauveranstalter in Lindau und Eppingen?

Überlingen - Die große Eröffnungsfeier mit Blasmusik und Ministerpräsident ist ohnehin längst verschoben. Jetzt bleibt die Überlinger Landesgartenschau sogar komplett geschlossen. „Aus Sorge, in einer kritischen Phase der Pandemie noch mehr Menschen als ohnehin schon nach Überlingen zu locken, haben wir schweren Herzens die Eröffnung abgesagt“, erklärte der Überlinger Oberbürgermeister Jan Zeitler (SPD). Zuvor hatte der Bodenseekreis an drei Tagen hintereinander bei der Inzidenzzahl die 100-er Marke überschritten. Das Landratsamt zog daraufhin die vorgeschriebene Notbremse und veröffentlichte eine Allgemeinverfügung. Demnach sind auch Parks von Gründonnerstag an wieder geschlossen.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: