Auch an Ostern heißt es vermutlich für die Kirchengemeinden, die Gottesdienste zu streamen. Foto: Gateau

Die Kirchen reagieren gespalten auf die "Oster-Empfehlung" der Bundesregierung. Die Katholiken in Schwenningen sehen keinen Grund für Änderungen der Pläne, mit Präsenzgottesdiensten und klaren Hygienekonzepten zu feiern. In Villingen setzen die evangelische und die katholische Kirche hingegen auf das bereits umfangreich organisierte Online-Angebot.

Villingen-Schwenningen - Bund und Länder bitten darum, an Ostern keine Präsenzgottesdienste zu feiern und stoßen damit auf unterschiedliche Reaktionen. Pfarrer Michael Schuhmacher von der katholischen Kirchengemeinde in Schwenningen hat eine klare Meinung: "Damit schießen sie über das Ziel hinaus!"

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€