Großer Bahnhof für Alexander Bitzer (mit Schärpe): Der Zimmermann ist nach gut drei Jahren auf der Walz wieder daheim in Tailfingen. Foto: Kuster

Drei Jahre und siebzehn Tage befand sich Handwerksgeselle Alexander Bitzer auf Wanderschaft, hat in Betrieben in Deutschland, Österreich und Spanien gearbeitet und seinen Horizont erweitert. Mitte November kehrte er heim nach Tailfingen, wo er sehnsüchtig erwartet wurde.

Albstadt-Tailfingen - "Alex, komm rüber!", ruft der kleine Noah lautstark in Richtung Hauptstraße. Dort steht sein Onkel Alex, der mit vollem Namen Alexander Bitzer heißt, in kleinem Kreis mit anderen Wandergesellen. Alex trägt als einziger eine rot-blaue Schärpe über seinen Kleidern – das Zeichen, dass er seine Walz beendet hat.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€