Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen/Winterlingen Familiendrama: Lebenslang für Mord an Frau

Von
Das Urteil ist gefallen. Foto: Archiv-Foto: Eyrich

Hechingen/Winterlingen - Der Mann, der am 1. April dieses Jahres seine Frau in Winterlingen vor den gemeinsamen vier Kindern erschoss, wurde vom Hechinger Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt.

Die Ehefrau wollte ihn zusammen mit den vier Kindern verlassen. Diesen Autoritätsverlust habe der Mann nicht verkraftet. "Ihr Denken und Handeln war geprägt von Ihrer kosovarischen Herkunft", sagte der Vorsitzende Richter bei der Urteilsverkündung.

Verteidigung plädiert auf Totschlag

18 Zeugen und sechs Sachverständige wurden an den insgesamt sieben Verhandlungstagen angehört – teils unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Dabei wurde klar, dass der Angeklagte in seinem Bild als Familienoberhaupt es nicht akzeptieren konnte, nicht mehr der Familienvater zu sein. Deswegen streckte er seine Frau mit fünf Schüssen nieder, einen Tag bevor sie aus der gemeinsamen Wohnung in Winterlingen ausziehen wollte.

Der Staatsanwalt hatte deswegen auf eine Verurteilung wegen Mordes mit niedrigen Beweggründen plädiert. Die Verteidigung sah nur den Tatbestand des Totschlags gegeben.

Letztlich verurteilte die Strafkammer den Angeklagten zu lebenslanger Haftstrafe. Das bedeutet nach deutschem Strafrecht 25 Jahre mit einer erstmaligen Haftprüfung nach 15 Jahren.

Hier unser Video mit O-Tönen vom ersten Prozesstag:

Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Nebenkläger, die die Kinder und die Brüder der Frau vertraten, kündigten an, keine Revision einzulegen. Der 49-Jährige nahm das Urteil regungslos entgegen.

Artikel bewerten
21
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading