Der neue Bauhof in Dormettingen nimmt Gestalt an.Foto: Visel Foto: Schwarzwälder Bote

Kommunales: Bauhof in Dormettingen nimmt Gestalt an

Dormettingen (bv). Mit dem neuen Bauhof, der in Holzbauweise entsteht, geht es rasch voran. Die große Halle ist bereits aufgerichtet, auch das Büro- und Werkstattgebäude steht.

Mit den Arbeiten, so berichtet Bürgermeister Anton Müller informiert, liege man voll im Zeitplan: "Die Handwerker leisten alle sehr gute Arbeit." Auch bei den Kosten scheint es eine Punktlandung zu geben: "Alle Gewerke sind vergeben. Wir gehen davon aus, dass die veranschlagte Investitionssumme von rund 1,34 Millionen Euro eingehalten wird." Müller erinnert daran, dass man teilweise unter dem Kostenvoranschlag gewesen war, nun aber werde man diesen erreichen.

Die Tiefenbohrung für die Erdwärme sei erfolgt, die Holzarbeiten für das gesamte Bauhofgebäude seien weitgehend fertiggestellt. Inzwischen steht auch das Büro- und Werkstattgebäude, auf dem die Dachdecker noch beschäftigt sind. Müller: "Es sieht alles gut aus. Wir gehen davon aus, dass der Einzugstermin im November gehalten werden kann."

Nach dem Umzug des Bauhofs und dem Abbruch der alten Dreschhalle geht es mit der Innenentwicklung im Bereich Rathaus/Äußere Dorfstraße weiter. Das gesamte Areal soll neu geordnet werden. Dazu gehört auch der neue Dorfplatz, der laut Müller bis auf Restarbeiten ebenfalls fertiggestellt ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: