Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

"Game of Thrones" Fantasy-Ausstellung eröffnet in Berlin

Von
Schauspielerin Katja Flint posiert beim Pre-Opening der Ausstellung zur US-Serie "Game-of-Thrones" in Berlin. Foto: dpa-Zentralbild

Berlin - 200 geladene Gäste haben in Berlin am Dienstagabend einen ersten Blick auf die Ausstellung der Fantasy-Kultserie "Game of Thrones" in Berlin werfen dürfen. Die Ausstellung gastiert noch bis zum Sonntag in der Arena Berlin.

Unter den Gästen waren unter anderem Darsteller Liam Cunningham und Tom Wlaschiha, Schauspielerin Katja Flint und Sky-Moderatorin Aline von Drateln. Das Grußwort zur Ausstellung sprach CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

In der Schau, die den Fokus auf die vierte Staffel der Serie legt, sind rund 70 Original-Requisiten und ausgewählte Stücke aus der fünften Staffel zu sehen. Nicht fehlen darf natürlich der eiserne Thron.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.