Ein Selfie mit dem Idol: Katy Perry kam am Donnerstag zur Premiere ihres Konzertfilms überraschend in elegantem Schwarz. Ihre Fans kopierten dagegen die Bühnenoutfits der US-Sängerin. Foto: EPA

Auf der Bühne liebt Katy Perry es bunt, am Donnerstag überraschte die 30-Jährige die Fans bei der Premiere ihres Konzertfilms "Katy Perry: The Prismatic World Tour" in Los Angeles in elegantem Schwarz.

Stuttgart - Bei ihren Konzerten liebt es US-Sängerin Katy Perry poppig-bunt, zur Premiere ihres Konzert-Films "Katy Perry: The Prismatic World Tour" in Los Angeles am Donnerstagabend überraschte die 30-Jährige ihre Fans in ungewohnt schlichtem Schwarz. Viele Anhänger der Pop-Sängerin waren dagegen in bunten Perry-Outfits zur Premiere erschienen.

In der Halbzeitpause des Super Bowl am 1. Februar war Katy Perry neben Missy Elliot und Lenny Kravitz als einer der Hauptacts aufgetreten, ihre "Prismatic Wordl Tour" führte Perry auch nach Deutschland. Die Sängerin stand mit ihrer quietschbunten Liveshow in München, Köln, Hamburg und Berlin auf der Bühne.

Der Film zur Tour, der am 28. März in den USA in die Kinos kommt, mischt Eindrücke der aufwändigen Bühnenshow mit Blicken hinter die Kulissen der Welt-Tournee.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: