Mirko Sacher wurde am 1. November 1991 in Freiburg geboren und erlernte das Eishockey beim EHC Freiburg. Von 2011 bis 2015 spielte der Verteidiger erstmals für die Wild Wings, wechselte dann für zwei Jahre zum Zweitligisten Dresden. Seit 2017 trägt der Rechtsschütze wieder das Schwenninger Trikot. In der Saison 2017/18 zählte er zunächst zu den stärksten Wild-Wings-Spielern, als ihn ein Riss des Syndesmosebandes monatelang außer Gefecht setzte. In der vergangenen DEL-Runde absolvierte Mirko Sacher für die Wild Wings 44 Spiele. Der Verteidiger erzielte dabei zwei Tore und verbuchte 13 Assists.