Pfarrer Dominik Feigenbutz will mit aus der Kirche ausgetretenen ehemaligen Mitgliedern ins Gespräch kommen. Foto: Schimkat

Die Missbrauchsskandale, das Luxusleben des ehemaligen Bischofs von Limburg hätten ihren Tribut gefordert, sagt Dominik Feigenbutz, Pfarrer der Seelsorgeeinheit "Zwischen Brigach und Kirnach" zu den Beweggründen für Kirchenaustritte. Es gebe bei manchen einen extremen Vertrauensverlust in die Kirche.

Brigachtal/Unterkirnach - Der Pfarrer verschickt nach jedem Kirchenaustritt ein Schreiben an das ausgetretene Mitglied. In seinem Schreiben bedauert er den Austritt und bietet ein Gespräch an, um die Beweggründe des Kirchenaustritts zu erfahren. Auf die Frage unserer Redaktion, wie viele Antworten er auf seine Schreiben erhalten hat, antwortet er: "Eine im Jahr."

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen