Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Erneute Nachbesserung der Ortsdurchfahrt

Von
Die Baufirma hat mit den Nachbesserungsarbeiten begonnen. Foto: Schönfelder

Dunningen - Eigentlich sollte alles seit einiger Zeit fertig sein. Die Dunninger Ortsdurchfahrt ist gemacht, Sitzmöbel und Buswartehäuschen sind aufgestellt, der Verkehr fließt ruhig mit Tempo 30 durch den Ort.

Nachbesserung fiel nicht zur vollen Zufriedenheit aus

Doch so völlig gelungen war der Belag zwischen "Rössle" und Volksbank nicht. Kein Problem, die Firma besserte im Rahmen der üblichen Gewährleistung nach. Doch die Nachbesserung fiel nicht zur vollen Zufriedenheit aus. Also muss die Firma noch einmal ran und die Nachbesserung noch einmal nachbessern. Seit Dienstagmorgen ist die Firma wieder vor Ort. Zunächst wurde der Belag abgefräst (Foto), um ihn zu ersetzen. Eine wohl überraschte Autofahrerin war gleich an der Absperrbake vorbeigefahren und testete gleich einmal, wie sich eine Fahrt ohne Belag anfühlt. Was Kopfschütteln bei den Arbeitern auslöste.

Bürgermeister Peter Schumacher geht auf Nachfrage davon aus, dass die Straße maximal bis Freitag gesperrt sein wird, wenn es gut läuft, bis Donnerstag. Der Gemeinde entstehen keine Kosten.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.