Dotternhausen. Am Donnerstagabend ist auf der B 27 bei Dotternhausen ein VW-Passat auf die Überholspur des Gegenverkehrs geraten und dabei gegen einen Mercedes gestoßen. Es entstand Sachschaden. Gegen 17.20 Uhr fuhr der spätere Unfallverursacher mit seinem Passat in Richtung Schömberg. Kurz nach Dotternhausen kam der 49-Jährige nach links auf die Überholspur des Gegenverkehrs. Der Fahrer eines entgegenkommenden Mercedes konnte diese Spur verkehrsbedingt nicht verlassen. Bei der Kollision der Fahrzeuge entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 8000.