Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dormettingen Der Platz beim Rathaus wird multifunktional nutzbar sein

Von
Der Bereich um das Dormettinger Rathaus soll aufgewertet werden. Der Gemeinderat hat die Planungen für den ersten Bauabschnitt abgesegnet. Foto: Hauser Foto: Schwarzwälder Bote

Dormettingen (det). Es kann noch Änderungen geben, doch der erste Schritt zur Umsetzung des Gemeindeentwicklungskonzepts kann angegangen werden. Die Dormettinger Gemeinderäte gaben ihre Zustimmung zu den Plänen.

Im ersten Bauabschnitt, der einen Teil der Äußeren Dorfstraße und den Platz gegenüber dem Rathaus umfasst, soll ein Gehweg angelegt und die Fahrbahn gerichtet werden. Der Platz soll zukünftig multifunktional genutzt werden können, weshalb Stellplätze, eine Hülse für den Narren-, Mai- und Weihnachtsbaum sowie Bänke, Stromanschluss und Beleuchtung vorgesehen sind. Es ist zudem geplant, das Gefälle zu verringern; dafür muss Boden abgetragen werden. Die Kosten wurden mit 174 000 Euro beziffert, an Zuschüssen wird mit über 120 000 Euro gerechnet.

Wolfgang Weckenmann gab in der Diskussion zum einen zu bedenken, dass die Gemeinde viel Geld investieren müsse. Zum anderen sei der künftige Unterhalt des Platzes aufwendig. Alfons Scherer störte sich wie andere Ratskollegen an der großen gepflasterten Fläche, die geplant sei, und schlug vor, stattdessen noch mehr Rasenflächen zu schaffen.

Andreas Koch regte an, das Ergebnis der Ausschreibung abzuwarten. Falle es zu hoch aus, könne immer noch über Einsparungen diskutiert werden. Diesem Vorschlag stimmte das Gremium zu.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.