Mit sogenannten "CO2-Ampeln" sind die Räume der Grundschule am Schlossgarten und der Außenstelle in Binsdorf bereits ausgestattet. Auch die Gemeinschaftsschule Kleiner Heuberg soll in Kürze solche Geräte erhalten. Auf den Kauf mobiler Raumluftfiltergeräte verzichten die Schulträger jedoch. Foto: Dittrich

Das Land Baden-Württemberg übernimmt bis zu 50 Prozent der Kosten, wenn Schulen zur Corona-Prävention Luftfiltergeräte kaufen. In Geislingen verzichtet man jedoch auf deren Beschaffung.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: