Wie viel ist das Calwer Krankenhaus und das dazugehörige Areal wert? Diese Frage wollte Landrat Riegger in einer Machbarkeitsstudie beantworten lassen. Foto: Fritsch

"Fragen Sie mich nicht mehr nach der Refinanzierung des Krankenhauses!" Das hatte sich Landrat Helmut Riegger sicher anders vorgestellt: Anstatt der Freigabe für eine Machbarkeitsstudie über die künftige Nutzung des bisherigen Calwer Krankenhaus-Areals kassierte er im VWA eine krasse Abfuhr.

Kreis Calw - Wobei für einen Ausstehenden nicht so ganz nachzuvollziehen war, woran es bei diesem Thema eigentlich aus Sicht der Mitglieder des Verwaltungs- und Wirtschaftsausschuss (VWA) des Calwer Kreistags wirklich hakte. Die Verwaltung warf das Thema der Machbarkeitsstudie auf, weil der Bau der neuen Calwer Kreiskliniken "mit großen, großen Schritten" (Zitat Riegger) vorangeht. Man rechnet im Juni mit dem Entscheid des Calwer Gemeinderats zur zugehörigen Baugenehmigung, so dass diese dem Kreis als Bauherrn im Juli vorliegen sollte. Dann beginnt der Hochbau.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: